Harzburger Rennverein e.V. von 1880 An der Rennbahn 1, 38667 Bad Harzburg 05322 - 3607

DSDS-Star zu Besuch >
< Rennprogramm für Samstag und Sonntag online
27.07.2023 20:23 Alter: 209 days

Cabot Cliffs wieder souverän


4.200 Zuschauer waren am Donnerstag am dritten Renntag der Harzburger Rennwoche trotz eigentlich nie nachlassendem Regen vor Ort, sie sorgten in den sieben Rennen für einen erstaunlich hohen Wettumsatz von 181.737 Euro, ein deutliches Plus gegenüber dem vergangenen Jahr, als 144.741 Euro durch die Wettkassen flossen. Im Blickpunkt stand der mit 11.111 Euro dotierte Preis der Regionsbeweger, ein Listenrennen über Hürden, das sich der favorisierte Cabot Cliffs unter Hakim Tabet holte - sein zweiter Hürdensieg in Harzburg innerhalb weniger Tage. Christian Freiherr von der Recke trainiert ihn in Weilerswist, Besitzer sind der Harzburger Rennvereinspräsident Stephan Ahrens mit seinen Partnern. Das zweite Hürdenrennen ging an den aus Tschechien angereisten La Salinero mit Jan Kratochvil im Sattel.

Auf der Flachen war Andrasch Starke der “Mann des Tages”. Deutschlands erfolgreichster Jockey aller Zeiten gewann das Zweijährigen-Rennen mit Gestüt Röttgens Waria und den Ausgleich II mit Asterix, zudem wurde er noch einmal Zweiter.

Der nächste Renntag in Bad Harzburg ist am Samstag, 22. Juli mit elf Rennen, der erste Start ist für 10.50 Uhr vorgesehen.