Harzburger Rennverein e.V. von 1880 An der Rennbahn 1, 38667 Bad Harzburg 05322 - 3607

Eintracht zu Besuch auf der Galopprennbahn >
< Schleusner-Fruhriep gewinnt die wichtigen Rennen
24.07.2022 20:33 Alter: 22 days

Wutzelmann holt sich erneut das Seejagdrennen


Der zwölf Jahre alte Wallach Wutzelmann, eines der populärsten Pferde im deutschen Galopprennsport gewann am Samstag am finalen Tag der Galopprennwoche in Bad Harzburg wie am Sonntag zuvor das Seejagdrennen. Mit dem Franzosen Hakim Tabet im Sattel beherrschte er die Konkurrenz, die aus drei Konkurrenten bestand, ohne große Probleme. Für seine Trainerin Anna Schleusner-Fruhriep aus Marlow in Mecklenburg war es der 100. Karrieresieg. Tags zuvor hatte sie gleich vier Rennen gewonnen, darunter auch das mit 37.000 Euro dotierte BBAG-Auktionsrennen mit der Favoritin Nastaria. Erfolgreichster Jockey des fünf Renntage umfassenden Meetings war der 18 Jahre alte Krefelder Leon Wolff, der sieben Mal erfolgreich war.

7.200 Zuschauer sorgten am Schlusstag für einen Wettumsatz von 213.000 Euro, was angesichts der quantitativ sehr übersichtlichen Felder über den Kalkulationen lag. „Die Rennwoche war ein großer Erfolg“, bilanzierte Harzburgs Rennvereins-Präsident Stephan Ahrens, „es war Rennsport, wie er sein sollte.“ 42.000 Zuschauer wurden insgesamt gezählt, am Samstag gab es sogar einen Vereinsrekord, als 514.000 Euro durch die Wettkassen flossen, eine noch nie erreichte Zahl.