Harzburger Rennverein e.V. von 1880 An der Rennbahn 1, 38667 Bad Harzburg 05322 - 3607

Positiver Start in die 142. Bad Harzburger Rennwoche >
< Pressekonferenz vom 07. Juni 2022
15.07.2022 11:07 Alter: 139 days

Bad Harzburger Rennwoche startet am Samstag


Start zur 142. Harzburger Galopprennwoche: An diesem Samstag beginnt auf der Galopprennbahn im Bad Harzburger Ortsteil Bündheim das fünftägige Meeting mit rund fünfzig Rennen, rund dreihundert Pferden und Jockeys aus ganz Europa. Rennen finden am Samstag und Sonntag, dann wieder in der kommenden Woche am Donnerstag, Samstag und Sonntag statt – der 24. Juli ist der finale Veranstaltungstag.

Allein an diesem Samstag – der erste Start ist um 14.00 Uhr – werden Preisgelder von rund 80.000 Euro ausgeschüttet. Im Blickpunkt stehen zwei mit jeweils 15.000 Euro dotierte Superhandicaps, vergleichsweise hochpreisige Basisrennen. Erwartungsgemäß war der Andrang in diesen Rennen besonders groß. Da die Starterzahl aus Sicherheitsgründen auf 16 Pferde beschränkt ist, mussten sogar zahlreiche mögliche Teilnehmer zurückgewiesen werden. Mit Bauyrzhan Murzabayev steigt auch der amtierende Deutsche Meister und aktuell auch wieder Führende in der Jockeystatistik in den Sattel. Aus der Spitzengruppe der Bestenliste sind zudem Leon Wolff, Sibylle Vogt, Jozef Bojko und Michael Cadeddu dabei.

Am Sonntag geht es um 14 Uhr los. Im Blickpunkt steht das traditionelle Seejagdrennen, in dem ein kleiner See vor der Tribüne durchquert werden muss. Hier sind Jockeys aus Deutschland, Frankreich, Irland und Tschechien im Einsatz. Mit Wutzelmann aus dem Stall von Volker Schleusner aus Marlow in Mecklenburg-Vorpommern kommt ein echter Spezialist für dieses Rennen an den Start, der Wallach hat dieses Rennen schon zweimal gewonnen.

Insgesamt stehen am Samstag und Sonntag jeweils neun Rennen auf dem Programm, die letzten Entscheidungen fallen gegen 18.30 Uhr.