Harzburger Rennwoche 2021: Andrang bei den Superhandicaps

155 der vor fünf Wochen für die Superhandicaps auf der Rennbahn in Bad Harzburg startberechtigten Pferde sind beim Streichungstermin am Montag im Rennen verblieben, womit nur zwölf ursprünglich gemeldete Kandidaten gestrichen wurden. Die Besitzer der jetzt noch teilnahmeberechtigten Pferde hatten eine Gebühr von jeweils 40 Euro zu entrichten. Die drei Superhandicaps sind besonders hoch dotierte Basisrennen, jedes ist mit einem Preisgeld von 15.000 Euro ausgestattet.

Die diesjährige Rennwoche in Bad Harzburg wird sich auf drei Renntage vom 22. bis zum 24. Juli beschränken, nachdem sie im vergangenen Jahr komplett ausgefallen ist. „Noch nicht geklärt ist die Zahl der Besucher, die auf die Rennbahn kommen können“, sagt Rennvereins-Präsident Stephan Ahrens, „wir rechnen nach aktuellem Stand aber damit, dass es vierstellig wird.“

Am Donnerstag, 22. Juli, sollen die Harzburger Renntage gegen 15.30 Uhr mit acht Rennen beginnen. An diesem Tag wird das traditionelle Seejagdrennen durchgeführt. Tags darauf, am Freitag, 23. Juli, sind ebenfalls acht Prüfungen geplant, der erste Start wird gegen 11.50 Uhr erfolgen, da ein Teil der Rennen live in 11.000 französische Wettannahmestellen übertragen wird. Auch am Samstag, 24. Juli, ist der erste Start für 11.25 Uhr vorgesehen. Dann stehen die Superhandicaps auf dem Programm sowie das mit 37.000 Euro dotierte BBAG-Auktionsrennen, das einmal mehr in Partnerschaft mit der Braunschweigischen Landessparkasse durchgeführt wird. Zehn Rennen sollen an diesem Samstag gelaufen werden.

„Wir wollen Mitte Juni mit den Tickets in den Vorverkauf gehen“, kündigt Ahrens an, „bei der aktuellen Lage werden wir in diesem Jahr ausnahmsweise mit höheren Eintrittspreisen als sonst arbeiten müssen. Auf Parkplatzgebühren werden wir jedoch verzichten.“

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Harzburger Rennvereins findet am Freitag, 11. Juni, um 18 Uhr auf der Großen Tribüne auf der Rennbahn statt. Zu dieser Veranstaltung sind die Medien herzlich eingeladen.